Großer Erfolg bei der Weltmeisterschaft Discofox und Grand Prix Salsa für das No.10

|   Newsletter-Tanzschule

Am vergangenen Wochenende 09.11.2019 fanden die IDO World Championships Discofox und Jack and Jill sowie IDO Grand Prix Salsa in der EgeTrans Arena Bietigheim ausgetragen von der Tanzschule Harry Hagen statt.

 

Aus der Häfler Tanzschule No.10 waren Hilde Schütze und Karl Deiring sowie Thomas Schütze für Deutschland am Start.

 

Hilde Schütze und Karl Deiring starteten im Discofox. Jeweils die besten Paare aus den Nationen Italien, der Schweiz, Deutschland, Polen, Russland, Polen und Österreich waren im Discofox  Hauptkasse S2 am Start.

Hilde Schütze und Karl Deiring starteten in die ersten Vorrunden der Weltmeisterschaft im Discofox. Es war sicherlich nicht leicht, sich bei dieser internationalen Konkurrenz zu behaupten. Schütze / Deiring zeigten von Anfang an ihr Können.
In jeder Runde wurde das Feld in 4 Gruppen zu je 10- 14 Paaren für eine Übersichtsrunde und in 6 kleinere Gruppen mit 6-9 Paaren für die Hauptrunde eingeteilt.

Somit sollte den Wertungsrichter eine bessere Übersicht über die Leistungen der einzelnen Paare gegeben werden. Hier war nicht nur die Figurenvielfalt gefragt, sondern auch die Wertungskriterien Paarharmonie, Ausstrahlung, musikalische Umsetzung, Takt und Rhythmus mussten von allen Paaren umgesetzt werden.

Hilde Schütze und Karl Deiring konnten über die Hoffnungsrunde sich direkt für die erste Zwischenrunde weiter qualifizieren. In dieser Runde tanzten sie sehr stark auf.

Die Freude war groß, als sich das Paar für die Runde der letzten 24 Paare, dem Viertelfinale, qualifizieren konnte. Auch in dieser Runde konnten sie überzeugen und konnte sich für das Halbfinale qualifizieren.

Hier waren die Leistungen der einzelen Paare so dicht beieinander, dass es für die Wertungsrichter nicht leicht war eine Entscheidung zu treffen.

Am Ende fehlten Hilde Schütze und Karl Deiring 1 Kreuz zum Einzug in das Finale.

Sie konnten hier den hervorragenden 8. Platz ertanzten.

 

Thomas Schütze startete im Jack `n` Jill Discofox in der Hauptgruppe. Im Jack `n` Jill  wird in jeder Turnierrunde ein neuen Tanzpartner zugelost, mit dem man dann in dieser Runde das Turnier bestreitet.  Thomas hatte in der ersten Runde eine Dame aus Russland zugelost bekommen, die erst recht kurz im Turniergeschehen mit dabei war. Somit musste er über die Hoffnungsrunde gehen. In dieser Hoffnungsrunde  hatte er das Vergnügen mit einer Tänzerin aus der Deutschland zu tanzen, er schaffte es in das Halbfinale zu tanzen. Im Halbfinale bekam er eine Schweizer Tänzerin an die Hand und belegte dann denn 12. Platz im Discofox Jack`n`Jill.

 

Hilde und Thomas Schütze traten dann noch im IDO Grand Prix Salsa in der mit ca. 1500 Personen gut gefühlten Ege Trans Arena Bietigheim an.  Hier konnten beide sich mit Ihrer Leistung im Vorfeld sehr gut behaupten und kamen direkt in die Endrunde.

In der Endrunde wurde eine gemeinsame Runde Salsa getanzt und dann ein Kür (einzelnes Paar mit eigener Musik). Die Darbietung von Hilde und Thomas Schütze überzeuget so, dass Sie den hervorragenden 2. Platz  ertanzten und somit den Vize-Tittel mit nach Hause nach Friedrichshafen in die Tanzschule No.10 tragen konnten.


Zurück

FRIEDRICHSHAFEN


ÜBERLINGEN